. .

Familienfeieiern

Sie suchen was für Ihren Geburtstag, Hochzeit oder Abschluß nach dem Wandern? Sprechen Sie uns an. ...mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Pension Untere - Mühle,Burghaun - Steinbach

1 Abschluss des Vertrages

Der Vertrag zwischen der Unteren Mühle und dem Besteller kommt durch Buchungsbestätigung der Pension Unteren Mühle zustande. Diese kann auch mündlich erfolgen.

2 Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Es gelten ausschließlich die nachfolgenden  AGB. 

3 An- und Abreise

Die bestellten Zimmer stehen dem Gast am Anreisetag ab 14.00 Uhr zur Verfügung. Die Reservierten Zimmer müssen bis 19.00 Uhr bezogen sein, dies kann nach schriftlicher Vereinbarung geändert werden. Am Abreisetag hat die Rückgabe der Zimmer bis spätestens 10.00 Uhr zu erfolgen.

4 Stornobedingungen

Nimmt ein Gast das bestellte Zimmer nicht in Anspruch oder reist er vorzeitig ab, so bleibt er rechtlich verpflichtet, den Preis für die vereinbarte Reservierung zu bezahlen,ohne das es auf den Grund der Verhinderung ankommt. Wenn nicht schriftlich anders vereinbart, ist die Stornierung wie folgt möglich:  

4.1 Einzelpersonen 15 Tage vor Anreise kostenfrei. Ab 14 Tage vor Anreise werden 80% auf den Gesamtpreis (Übernachtung mit Frühstück) Bei Halbpension (Übernachtung mit Frühstück und Abendessen) werden 70% des Gesamtpreises Bei Nichtanreise werden 100% des Gesamtpreises in Rechnung gestellt. 

4.2 Gruppen ab 10 Personen bis 30 Tage vor Anreise kostenfrei. Ab 29 Tage vor Anreise werden 80% auf den Gesamtpreis (Übernachtung mit Frühstück) Bei Halbpension (Übernachtung mit Frühstück und Abendessen) werden 70% des Gesamtpreises Bei Nichtanreise werden 100% des Gesamtpreises in Rechnung gestellt.

4.3 Sollten die nicht In Anspruch genommen Zimmer jedoch anderweitig vermietet werden können, so hat der die Bestellung stornierende den der Untere Mühle entstehenden Differenzbetrag zu bezahlen.

5 Zahlung

Alle von der Pension Untere Mühle gestellten Rechnungen sind sofort nach Erhalt bar und ohne Abzüge zu begleichen. Die Pension Untere Mühle ist auch berechtigt, eine Vorauszahlung in Höhe von 20% zu verlangen. Die Vorauszahlungen hat dann binnen einer Frist von 10 Tagen auf dem Konto der Pension Untere Mühle einzugehen. Geht die Vorauszahlung nicht fristgerecht ein, so gilt dies als Stornierung der Buchung. Die in dieser Webpräsenz angegebene Preisliste entspricht dem heutigen aktuellen Stand. Maßgeblich ist jedoch in jedem Fall der mit der Pension Untere Mühle vereinbarte und schriftlich bestätigte Preis.

6 Haftung

6.1 Verursacht der Gast vorsätzlich oder grob fahrlässig einen Schaden auf dem Vertragsgrundstück der Pension, so haftet der Gast für die Beseitigung des Schadens bzw. hat die Kosten der Schadensbeseitigung zu tragen.

6.2 Die Pension Untere Mühle haftet nicht für in der Pension verlorenes Bargeld und ungesicherte Wertsachen.

6.3 Das Mitbringen von Haustieren ist nicht gestattet.

7 Sonstiges

Im Fall höherer Gewalt (z.B. Naturkatastrophen, Brand, Unruhen, etc.) sind beide Parteien von der Verpflichtung zu Leistung und Gegenleistung frei. Schadensersatzansprüche sind in diesem Falle jedoch ausgeschlossen. Die Pension Untere Mühle behält sich vor, Änderungen in der Zimmervergabe, der zugesagten Räume, der Technik oder des Rahmenprogrammes vor.

8 Schlussbestimmungen

Erfüllungsort ist der Sitz der Pension Untere Mühle, Untere Mühle 1, 36151 Burghaun - Steinbach.

Für alle sich aus diesem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist Hünfeld der Gerichtstand.

Sind allgemeine Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmung nicht Vertragsbestandteil geworden ist oder unwirksam geworden ist, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach der gesetzlichen Vorschriften.

Diese AGB treten am 01.01.2016 in Kraft