. .

Familienfeieiern

Sie suchen was für Ihren Geburtstag, Hochzeit oder Abschluß nach dem Wandern? Sprechen Sie uns an. ...mehr

Es gibt jede Menge zu entdecken!

Die „Untere Mühle“ liegt fast in der Mitte Deutschlands, eingebettet in einem wunderschönen Mühlental, in der Marktgemeinde Burghaun. Das Erholungsgebiet, dass die "Untere - Mühle" umschließt, nennt sich das "Hessische Kegelspiel", welches zwischen Rhön und Vogelsberg liegt. Man kann hier ausgiebig Wandern und über den "Kegelspielradweg" hat man in Verbindung mit Ulstertalradweg, Milseburgradweg und Haunetalradweg ein weit verzweigtes Radwegenetz mit mehreren hundert Kilometern Streckenlänge. 

In unserer Marktgemeinde können Sie in der Weiheranlage Minigolf spielen, Tretboot fahren, eine geführte historische Wanderung machen. ein Besuch des historischen Eisenbahnwagon oder des kleinen Museums lohnt sich immer. Vom Segelflugplatz Plätzer kann man bei einem Rundflug sehen dass, das Hessische Kegelspiel aus 9 Bergen und dem Stoppelsberg (Kugel) besteht. Aus dieser Konstellation leitet sich auch der Name ab.

Mit dem Fahrrad oder zu Fuß,(auch mit dem Auto) erreicht man "Point Alpha", ein ehemaliger Beobachtungsstützpunkt der Amerikaner zu Zeiten des kalten Krieges. Jetzt ein Grenzmuseum. Auch erreicht man so den Zintelhof in Leibolz, mit Ihren exotischen Tieren: Kamele, Lamas, Nandus, Wasserbüffel usw., Hofbesichtigung und Kamelreiten findet auch statt. Ebenfalls auf kurzem Wege erreichbar ist der ARhöna Hof in Mansbach, ein alternativer Pferdehof. Weitere Vorschläge für Wandertouren sind bei uns erhältlich. 

Hünfeld, in ca. 10 Min. zu erreichen beherbergt das Konrad-Zuse-Museum, ein Kloster und bei einer geführten Stadtbesichtigung erfährt man viel Wissenswertes über diese Kleinstadt. Bad Hersfeld ca. 25 km ,bekannt durch die Festspiele, die jährlich in der Stiftsruine stattfinden, oder im Oktober zum Lullusfest einlädt, gibt es die Glockenreiter, die Tagestouren auf Ihren Pferden anbieten, ist auf alle Fälle ein Besuch wert. 

Die Barockstadt Fulda mit dem historischen Stadtkern, dem Dom, dem Stadtschloß,Schloß Fasanerie, dem Deutschen Feuerwehrmuseum, der Kinderakademie, einer Brauerei mit Besichtigungsmöglichkeit um nur einiges zu erwähnen, ist auf alle Fälle ein Besuch wert.Fahrtzeit ca. 20 Min. In dem kleinen Städtchen Schlitz, Fahrzeit ca. 20 Min.,empfangen Sie eine große Zahl alter Fachwerk Häuser, eine Burg, dessen Turm in der Weihnachtszeit als riesengroße Kerze weithin sichtbar ist. Schlitz beherbergt eine Kornbrennerei in der alle Köstlichkeiten auch probiert werden können. 

Die Rhön mit ihrer höchsten Erhebung, der Wasserkuppe bietet ungeahnte Möglichkeiten, und ist in ca. 35 Min. erreichbar. Im Winter ist natürlich Wintersport aller Art angesagt. Im Sommer : Sommerrodelbahn, Drachenfliegen, Segelflugzeugfliegen, Segelflugmuseum, usw. Auf dem Kreuzberg gibt es eine deftige Brotzeit, mit Kreuzbergbier. Dies sind nur zwei Möglichkeiten von vielen. 

Der Besuch im Erlebnisbergwerk Merkers mit dem weltgrößten Schaufelradbagger unter Tage und der Kristallgrotte in einer Tiefe von 500 mtr., ist nach einer Fahrtzeit von ca. 45 Min. auf jeden Fall im wahrsten Sinne des Wortes ein Erlebnis. Nach einer Fahrtzeit von einer Stunde erreicht man in nördlicher Richtung Kassel und in östlicher Richtung Eisenach, in südlicher Richtung Frankfurt am Main. 

Neugierig? Sprechen Sie uns einfach an. Wir stellen Ihnen gerne ein individuelles Programm für Ihren Urlaub zusammen.


Weitere Informationen finden Sie unter: